Hochzeit

Eine romantische Hinterhofhochzeit im Familienheim des Bräutigams im Hinterland von New York

Eine romantische Hinterhofhochzeit im Familienheim des Bräutigams im Hinterland von New York



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lauren Petty lernte Leigh Salem im Juli 2012 durch gemeinsame Freunde in New York City kennen. Die beiden hatten es geschafft und nur eine Woche später setzten sie den Spaß bei ihrem ersten Date fort und ihre Romantik blühte in den nächsten Jahren auf. Als Leigh im Januar 2015 erfuhr, dass ein Schneesturm auf dem Weg nach New York war, sah er darin die perfekte Gelegenheit, einen vertraulichen Vorschlag zu planen. Er schnappte sich Vorräte für ein Heidelbeer-Pfannkuchen-Frühstück (natürlich mit Champagner!) Und am nächsten Morgen erwachte Lauren draußen im Schnee, frühstückte im Bett und Leigh auf einem Knie.

Mit dem Wunsch, den Knoten an einem intimen Ort zu knüpfen, beschloss dieses Paar, die Zeremonie und den Veranstaltungsort am 17. Oktober 2015 bei Leighs Mutter und Stiefvater in Germantown, New York, abzuhalten Day-of-Coordinator), um eine unterhaltsame Tanzparty in einer entspannten und sinnvollen Umgebung zu kreieren. Schauen Sie sich die Fotos von Caroline Petters von Katie Osgood Photography unten an.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Als Lauren für ihr Hochzeitskleid einkaufen ging, überraschte sie ihre letzte Wahl. "Ich ging in der Suche nach einer Art von Kleid und ging mit dem Gegenteil", sagt sie. Am Ende fühlte sie sich wie eine bessere Version in dem zeitlosen V-Ausschnitt-Kleid mit kurzen Ärmeln und komplizierten Perlen-Details von Theia. Der Rest ihres Looks war schlicht gehalten, mit Ohrringen, silbernen Sandalen und einem üppigen Bouquet aus Dahlien, Ranunkeln, Anemonen, Gartenrosen und viel Grün.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Leigh trug einen maßgeschneiderten Marineanzug, dazu braune Schuhe, einen maßgefertigten Ledergürtel und eine indigofarbene Krawatte. Als letzten Schliff fügte der Bräutigam seiner Jacke ein Einstecktuch hinzu, das Lauren mit ihrem Hochzeitsdatum bestickt hatte.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Mit Blick auf die Berge und goldenen Bäumen, die den Zeremonienraum umgaben, gelang es diesem Paar, das Dekor sauber und einfach zu halten. Sie hatten einen Altar mit zwei Sockelarrangements mit leuchtenden Blumen, viel Grün und Zweigen zu beiden Seiten des Gangs. Da schleichen Lauren und Leigh oft das Kinderbuch Ich mag dich Wenn einer von ihnen zur Arbeit reisen muss, passt es nur, dass während der Zeremonie eine Passage aus dem Buch gelesen wird. Laurens Onkel sang auch "Bis dort war Sie", ein Beatles-Lied, das ihre Nana pflegte zu singen.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Am Ende der Zeremonie nahmen die Gäste Emaille-Tassen mit persönlichen Notizen vom Brautpaar. "Wir waren von der Idee begeistert, dass die Cocktailbecher die ganze Nacht über bei unseren Gästen sowie in ihren Häusern und Küchen bleiben", sagt Lauren. Die Gäste füllten sie an der Bar mit einem der beiden typischen Cocktails des Paares: The Bee's Knees, eine Mischung aus Bourbon, Honig und Zitrone oder The Out of Towner, Mezcal, Sträuchern und Chili-Likör. Lauren und Leigh ließen ihren guten Freund, den Bluesgitarristen Tito Deler, während der Cocktailstunde spielen.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Der Empfang fand in einem großen Zelt auf dem Grundstück statt, wobei Lichterketten und Kerzen das intime, festliche Gefühl der Nacht verstärkten. Die Gäste saßen an langen Bauerntischen, die mit einfachen Leinenläufern bekleidet waren, und aßen auf dem Bauernhof zu Tisch.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Blumen aus der Region der Saison wurden in Vasen an den Tischen platziert, um einen lebendigen Farbtupfer zu erzielen. Elegant gedruckte Menüs standen auf karierten Leinenservietten und einfachen weißen runden Tellern.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography; Kuchen von Momofuku Milk Bar Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Zum Nachtisch servierten Lauren und Leigh ihren Lieblingskonfettikuchen aus der Momofuku Milk Bar in New York City und boten eine Auswahl an Keksen und kleinen Desserts an.

Foto von Caroline Petters von Katie Osgood Photography

Die Gäste tanzten die ganze Nacht, bevor sie sich dem Brautpaar für ein Lagerfeuer anschlossen. "Leigh und ich lieben es zu tanzen und es hat so viel Spaß gemacht, uns alle anzuschauen, die die ganze Nacht tanzen und mitsingen. Es gab so viel Gemenge und Fröhlichkeit", erinnert sich Lauren.

Lauren erinnert die werdenden Bräute daran, am Hochzeitstag langsamer zu werden. Mein Rat wäre, auf jeden Fall ein paar Minuten am Tag alleine zu nehmen, nur Sie beide, um alles zusammen zu nehmen. Der ganze Tag vergeht wie im Flug, und es ist großartig, zurückzublicken und sich an diese süßen Momente zu erinnern. «

Zeremonie & Empfangsort: Privathaus || Brautkleid: Theia, gekauft bei Lovely Bride || Schuhe: Aerin || Haare: Bräute von Benedetti || Schminke: Amy Chin || Blumen: One & Supp || Musik: New York String Ensemble; Liebe Junkies || Catering: Einige Dinge Fischverpflegung || Kuchen: Momofuku Milk Bar || Vermietung: Rhinebeck Rentals; All Season Party Rentals || Fotograf: Caroline Petters von Katie Osgood Photography