Beziehungen

Wie es ist, von einem professionellen Matchmaker eingerichtet zu werden

Wie es ist, von einem professionellen Matchmaker eingerichtet zu werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie oft hat jemand einem Freund über bodenlose Mimosen erklärt: "Ich habe die perfekt Person für dich! "Nur, sagte Kumpel trifft sich nie wirklich mit Logan von der Gehaltsabrechnung - oder sie tut es und findet, dass ihr wohlmeinender Amor es war Ja wirklich Erreichen, als sie vermutete, dass er eins achtzig war.

Für Emily Holmes Hahn, Gründerin des Elite-Matchmaking-Dienstes LastFirst, ist diese Proklamation kein müßiges Brunch-Geschwätz. Es ist ein tatsächlicher Geschäftsvorschlag. Das Versprechen ist genau richtig im Namen: Melden Sie sich für deren Dienste an, und Sie werden fortfahren zuletzt erste Verabredung. Kapiert?

"Ich möchte unsere Mission nicht als etwas Großartiges übertreiben", sagt Holmes Hahn, "aber ich denke, wir tun unseren kleinen Teil, um die Menschheit wieder in das Dating-Geschäft zu bringen. Wenn sich jemand wirklich hingeben will." Dieser Prozess - sei ein bisschen flexibel und lerne etwas über sich selbst und wachse durch die Erfahrung - funktioniert dann so gut. "

Aber wie tut es funktioniert genau Und es funktioniert: Holmes Hahn schätzt, dass sie mehr als 150 Paare gefunden haben und mehr als 30 seit der Gründung von LF 2014 geheiratet haben. Außerdem dauert es im Durchschnitt nur etwa sechs Wochen, bis ein Kunde eine engagierte und dauerhafte Beziehung gefunden hat.

Es beginnt mit einer Überweisung, erklärt Holmes Hahn: "Sie kommen durch soziale Netzwerke, durch die Presse, die wir haben, und durch unseren guten Ruf auf dem Gebiet." Hoffnungsträger beantragen auf der Website eine von drei Mitgliedschaften: Social, Active oder LastFirst Circle.

Die Social-Mitgliedschaft gilt für Frauen jeden Alters. Wenn sie akzeptiert werden, kann LF ihren Active- oder Circle-Mitgliedern ausgewählte Einführungen geben. Soziale Mitglieder werden auch zu besonderen Anlässen eingeladen, es gibt jedoch keine Garantie für eine Übereinstimmung. Die aktive Mitgliedschaft, die für Männer unter 40 Jahren reserviert ist, wird als "proaktiver" bezeichnet. Diesen Kunden werden zweiwöchentliche Intros für Social- oder Circle-Mitglieder angeboten - zusätzlich zu Einladungen zu besonderen Ereignissen - und jedes Match wird sorgfältig ausgewählt. Schließlich erhalten Circle-Mitglieder, die Männer oder Frauen jeden Alters sein können, alle aktiven Vergünstigungen sowie unbegrenzte Beratung und "gezielte Rekrutierung". Holmes Hahn hilft Ihnen persönlich bei der Suche nach Partnerpartnern oder aktiven Mitgliedern. Er gibt nach jeder Einführung, einem ersten Planungs-Concierge und sogar bei der Beratung von Paaren Feedback, falls eine von LastFirst organisierte Beziehung aufblühen und fortgesetzt werden sollte ein wenig DC brauchen.

"Es steht Kunden frei, den Service zu beenden, aber einige, vor allem Männer, lieben dieses zusätzliche Händchenhalten", sagt Holmes Hahn. "Wir buchen Reservierungen für besondere Daten, helfen ihnen aber auch dabei, auf gesunde Weise zu kommunizieren und nicht zuzustimmen."

Nach der Bewerbung setzen Sie sich für eine einstündige Beratung mit dem LF-Team zusammen. "Das ist mein Lieblingsteil des Berufslernens", sagt Holmes Hahn. Aussichten können erwarten, über Hintergrund, Werte und Beziehungsziele zu sprechen. Dann beantworten sie lustige Fragen wie "Wenn Sie eine Dinnerparty mit fünf lebenden oder toten Personen haben könnten, wen laden Sie ein?" oder "In welchem ​​Land fühlst du dich verkörpert?" Sie sollten jedoch auch bereit sein, sich mit sehr spezifischen, sehr persönlichen Angelegenheiten zu befassen. "Wir fragen die Leute von Anfang an nach ihren Beziehungen zu ihren Vätern", sagt Holmes Hahn. "Was hat ihre Ehe gebrochen, wenn sie geschieden sind? Da wir professionelle Matchmaker sind, öffnen sich uns die Leute viel schneller und intimer als wenn wir Randos sind, die diese Art von Fragen beiläufig stellen."

Und das LastFirst-Team hört bei diesen Interviews nicht nur zu. sie schauen zu und Gefühl Leute raus. "Wichtiger als das, was die Leute sagen, ist ihr Manierismus - wie sie sitzen, über welche Witze sie lachen, wie sie unsere Büroangestellten behandeln, wie sie reagieren, wenn sie einen Raum betreten", sagt Holmes Hahn. "Es sind all diese immateriellen Essenzen einer Person, die man nicht artikulieren kann, und ein Computeralgorithmus in einer App kann sie nicht erkennen."

Als nächstes folgt die ausführliche Biografie, die Holmes Hahn als eine Art "Marketing Elevator Pitch" für einen Menschen beschreibt. LF teilt keine Nachnamen, Fotos oder Karrierespezifikationen mit, um ein gewisses Maß an Diskretion zu gewährleisten. "Wir malen ein wirklich lebendiges Bild der Person, ohne ein tatsächliches Bild zu zeigen", sagt sie. LF achtet auch darauf, die Mitglieder sehr detailliert zu beschreiben, da sie "erkennen, dass körperliche Anziehungskraft in dieser Branche wichtig ist" und sicherstellen möchten, dass ihre Matches "mehr als" haben etwas Art physische Verbindung auch. "

Jetzt beginnt der Umlauf der Bio zu einem möglichen Spiel nach dem anderen. Wenn er oder sie zustimmt, wird ein Termin festgelegt und das LF-Team stellt einen Verhaltenskodex für beide Parteien bereit. "Es führt Sie durch jeden Schritt des Datums", sagt Holmes Hahn. "Es erhöht den Einsatz und macht es mehr zu einem Anlass. Wenn Ihnen jemand so detaillierte Anleitungen anbietet, werden die Dinge geglättet und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Date wirklich gut läuft."

Was kosten diese überlegenen Daten? Holmes Hahn lehnt es ab, etwas anderes zu sagen, als zu erklären, dass für die Social-Mitgliedschaft eine "viel niedrigere" Beratungsgebühr erforderlich ist, verglichen mit dem Preis für die Active- oder Circle-Mitgliedschaft. Auf die Frage, ob dies bedeutet, dass die meisten Kunden aus einem bestimmten Berufsfeld oder einem bestimmten sozioökonomischen Hintergrund stammen, hat sie eine überraschende Antwort: "Der Service ist teuer, aber wir haben tatsächlich eine wirklich vielfältige Mitgliedschaft in vielen Branchen - Medizin, Recht, Finanzen, Schauspiel , Filmproduktion, Kunst. " Sie sagt auch, dass die meisten Mitglieder des Zirkels, obwohl sie Männer sind, kürzlich ein Rekordhoch von 25 Prozent der weiblichen Kundschaft erreicht haben. "Wir haben eine wirklich starke Erfolgsquote bei den Frauen, die uns einstellen, weil sie als neuerer Markt für uns automatisch zu unseren Leidenschaftsprojekten werden", sagt Holmes Hahn. Das Alter für beide Geschlechter reicht von den oberen 20ern bis zu den frühen 60ern, mit einer echten Konzentration von Männern und Frauen in den 30ern und frühen 40ern.

Sprechen wir also über Kosten und Wert. Was macht LastFirst so viel mehr wert als ein kostenloses Tinder- oder OKCupid-Profil? Um herauszufinden, fragten wir ein tatsächlich zahlendes Mitglied - eine Kundin, die ihren Ehemann über LF kennengelernt hatte (Holmes Hahn wurde zur Hochzeit eingeladen!).

"Wir konnten sofort feststellen, dass der Prozess ganz anders war als das, woran wir uns beim Online-Dating gewöhnt hatten", erzählt sie von den Erfahrungen, die sie und ihr Mann gemacht haben. "Emily und ihr Team konnten uns so ausführlich von einer Person erzählen, bevor wir uns mit ihnen trafen, dass wir nicht überrascht waren oder unsere Zeit damit verschwendeten, Profile zu sortieren und die Hin- und Her-SMS zu schreiben, die Sie normalerweise tun, um die Unheimlichen auszumerzen . " Unsere Quelle sagte auch, dass sie und ihr Ehemann die Gründlichkeit des ersten Fragebogens schätzten. Obwohl es sich anfangs "aufdringlich" und "unangenehm" anfühlte, gingen sie mit einem gesteigerten Gefühl der Selbsterkenntnis davon. "Es ist dann hilfreich für den Prozess, wenn jede Person eine ernsthafte Bestandsaufnahme durchführen musste, wie sie sich zu bestimmten Themen fühlt", sagt sie.

"Wir wollen das wirklich in krassem Gegensatz zu dem, was Sie online bekommen", sagt Holmes Hahn. "Wir wollen weniger, bessere Termine."

Ein Mittel zu diesem Zweck ist ihr eins-zu-eins-Ansatz. "Wir wollen diese" Süßwarenladen "-Mentalität vermeiden", sagt Holmes Hahn über einen Dating-Ansatz, der Sie mit zu vielen verlockenden Optionen auf einmal überfordert. "Wenn Sie sich nur auf die Person vor Ihnen konzentrieren, haben Sie tatsächlich die Möglichkeit, eine echte Verbindung herzustellen."

"Es klingt klischeehaft, aber so viel von einer erfolgreichen Beziehung ist über Chemie und Fokus", sagt Holmes Hahn. "Das sind die Teile, die durch modernes Dating geschwächt wurden. Nicht, um Dating-Apps immer wieder zu hassen, aber alles, was Sie wissen, sind diese Dinge auf dem Papier wie Werte, Religion, Bildung und Aussehen. Ganz zu schweigen davon, dass diese nicht vollständig gültig sind Aber sie werden weniger wichtig, wenn Sie eine echte Liebesbeziehung haben. Was ist, wenn jemand Sie zum Lachen bringt, aber es gibt noch ein paar andere Dinge, die Sie ändern würden? Apps haben diese Mentalität hervorgerufen wie: „Nun, ich gehe einfach zurück und noch einmal spielen, bis ich jemanden finde, der mich so fühlt, aber auch x, y und z hat und einen Zentimeter größer ist. ' Wir suchen nach Einhörnern! "

Wie übersetzt sich die LF-Methode in Ratschläge für Singletons, die nach Liebe suchen? "Eine lange Liste von Eigenschaften zu erstellen, die Ihren perfekten Ehemann oder Ihre perfekte Ehefrau ausmachen, ist wahrscheinlich ein schlechter Anfang", sagte der LF-Kunde. "Identifizieren Sie Dinge, die für Sie wichtig sind, aber wenn Sie flexibel sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie das" unerwartete Match "meistern, das auf dem Papier nicht Ihren Anforderungen entspricht, aber aufgrund der Verbindung und der Chemie ein so hervorragender Partner ist."