Flitterwochen

Flitterwochen in der Schweiz 101: So planen Sie einen romantischen Winterurlaub

Flitterwochen in der Schweiz 101: So planen Sie einen romantischen Winterurlaub


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wintersportler werden es schwer haben, ein spektakuläreres romantisches Urlaubsziel oder ein Reiseziel für Flitterwochen zu finden als die Schweiz, einen Spielplatz zum Skifahren, Snowboarden und sogar Pferdeschlittenfahrten durch den Pulverschnee.

Zürich ist zwar nicht ganz so schneereich, aber der perfekte Ort, um eine solche Reise zu beginnen. Bekannt als globales Finanzzentrum, fühlt sich die nördliche Stadt eher wie eine charmante europäische Stadt mit weniger als 400.000 Einwohnern und makellos sauberen Straßen und Kopfsteinpflaster in der Altstadt, auf denen Sie eine überwältigende Menge an Geschäften für Schokolade, Dessous, Schmuck und Schmuck kaufen können Blumen. (Es ist fast so, als wäre jeden Tag Valentinstag.) In den kältesten Monaten sehen Sie Springbrunnen voller lebhafter Blüten, die an der Oberfläche gefroren sind, nachdem sie am Ende der Geschäftstätigkeit von Floristen eingeschleudert wurden.

Mit freundlicher Genehmigung von Gstaad Palace

Die einzige echte Übernachtungsmöglichkeit, wenn Sie Charakter, Komfort und Luxus suchen, ist das Dolder Grand, das Fünf-Sterne-Hotel in einem Gebäude aus dem Jahr 1899 auf dem idyllischen Adlisberg mit Blick auf den See und in der Ferne auf die zerklüfteten Berge. Der Name des "Grand" sagt viel über den Ort aus. Es ist ein Wunder an sich - Sie können Museen überspringen, wenn Sie hier zu Gast sind, da das gesamte Hotel (auch das umliegende Gelände) voll von moderner Kunst von Weltklasse ist, wie Andy Warhol, Fernando Botero, Zaha Hadid und Salvador Dalé. Es gibt sogar eine iPad-Tour, die Sie machen können. Die Zimmer selbst sind opulent ausgestattet und glamourös, ohne auffällig zu wirken. Wenn Sie sich wirklich verwöhnen lassen möchten, buchen Sie eine Butler-Aided-Suite wie die Rolling Stones-Suite (Keith Richards 'Gitarre ist Teil des Dekors) oder die luxuriöse Carezza-Suite, die von Alberto Giacometti inspiriert wurde .

Mehr sehen: 5 unerwartete Reiseziele für Winterflitterwochen in Europa

Das Anwesen befindet sich neben der größten Eislaufbahn in ganz Europa, und jeder weiß, dass es ein Riesenspaß ist, mit Ihrem Honig Hand in Hand über das Eis zu gleiten. Oder probieren Sie das Rodeln auf dem Golfplatz vor. Alle von Oprah Winfrey bis Leonardo DiCaprio haben sich die massiven, preisgekrönten Wellnessanwendungen und Angebote gegönnt, darunter Sunaburo-Wannen mit glatten Wärmesteinen, ein Raum im Schneeparadies und ein Meditationsraum im Stil einer Disco-Kugel. Auf 43.000 Quadratmetern gibt es genug, um Sie tagelang in einem Zustand der Glückseligkeit zu halten. Nicht zu verpassen: Eine Runde in einer der opulenten Spa-Suiten - Schlammbad für zwei und Massage für jedermann - und die spektakuläre Aussicht von drei Whirlpool-Außenwannen (kalt, heiß und heiß). Die Kirsche auf einem perfekten Schweizer Tag ist zweifelsohne ein Degustationsessen im glamourösen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten The Restaurant von Chefkoch Heiko Nieder. Hier erwartet Sie ein sprudelndes, unvergessliches kulinarisches Abenteuer, das sich durch sexy, einfallsreiche Gänge schliesst und in hausgemachten Gerichten endet Schokolade - das ultimative Aphrodisiakum.

Mit freundlicher Genehmigung von Gstaad Palace

Für den wirklich schneereichen Teil Ihrer Reise, steigen Sie in den funkelnden Zug in die charmanteste Alpenstadt aller Zeiten: Gstaad. Es sieht aus wie ein Märchenbuch, und als Disney-Schloss dient im Szenario das Gstaad Palace, ein bildschönes Hotel, das auf allen Gipfeln, die es umgeben, den idealen Ausgangspunkt für Ski- oder Snowboardspaß bietet. Unverkennbar luxuriös, ist das familiengeführte Hotel alles andere als stickig oder knallig. Elegant und edel sind eher wie es - Sie können Elizabeth Taylor und Richard Burton (zusammen mit anderen Old Hollywood-Größen wie Brigitte Bardot, Ava Gardner, Julie Andrews, Frank Sinatra und mehr) kanalisieren, während Sie sich mit festlichen Champagner-Cocktails auf weichen Sofas vor der Kamera entspannen Der große Kamin in der Lobby-Bar und das Abendessen im The Grill werden von gefesselten Kellnern serviert und von Live-Musikern unterhalten.

Wenn Sie an einem Bluebird-Tag nicht auf der Piste sind - oder auf der 9.800 Fuß hohen Hängebrücke Peak Walk Ihren Appetit auf Adrenalin testen -, gelangen Sie nach einem kurzen Spaziergang den Hügel hinunter in die Stadt, wo sogar Designer-Boutiquen wie Chanel in Szene gesetzt sind in alpinen chic Gitter-y Holzfassaden und funkelnden Lichtern. Die mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants Chesery und Posthotel Rossli in Olden sind die Hauptattraktionen der Innenstadt, die charmanter und authentischer nicht sein könnten. Und Sie können sich bei einem Cardio-Training im Fitnessstudio des Palace verwöhnen lassen - mit einem hoch motivierenden Blick auf die Alpen -, indem Sie im dampfenden Außenpool mit Slash-Whirlpool schwimmen oder im legendären 70er-Jahre-Stil tanzen GreenGo Nachtclub. Und gönnen Sie sich noch etwas mehr: Eine Pferdeschlittenfahrt in die Alpen zum traditionellen Käsefondue (für ein uriges, ultra-lokales Erlebnis nach Mattestübli) ist die romantischste Art, eine Skitour abzuschließen.

Mit freundlicher Genehmigung von Gstaad Palace



Bemerkungen:

  1. Kazilrajas

    keine Worte! einfach wow! ..

  2. Lok

    Same a urbanization any

  3. Bradlee

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich bin mit dieser Situation vertraut. Lass uns diskutieren.

  4. Voliny

    Ich kann empfehlen, auf eine Website zu kommen, auf der es viele Artikel zu dieser Frage gibt.

  5. Attis

    Was würden wir ohne seinen großartigen Satz tun

  6. Valdemarr

    Ist das Ergebnis?

  7. Rainhard

    in einem Wort PROTEIN

  8. Adalwin

    Und wer hat einen Crack von all diesem Glück? Oder habe ich etwas gar nicht mitbekommen?



Eine Nachricht schreiben