Flitterwochen

So beantragen Sie eine Auszeit für Ihre Flitterwochen

So beantragen Sie eine Auszeit für Ihre Flitterwochen

Sie fragen sich, wie Sie für Ihre Flitterwochen eine Auszeit beantragen können? Mit all den Hochzeitsplänen, die sich um Ihren Kopf drehen, ist dies ein wichtiges Detail, das Sie nicht vergessen dürfen. Dies ist einer der ersten Schritte, um den idealen Zeitpunkt für Ihren einmaligen Urlaub herauszufinden. Es ist am besten, dies so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen. Eine Reise dieser Größenordnung erfordert mindestens ein paar freie Tage. Deshalb schlagen unsere Experten vor, mit Ihrem Chef darüber zu sprechen, wie Sie sich etwas Zeit nehmen können.

Beginnen Sie mit der Budgetierung Ihrer Urlaubstage. Jetzt

Wenn Sie mit der Planung Ihrer Hochzeit beginnen, sollten Sie sich Ihren Kalender ansehen und Ihre Urlaubstage so gut wie möglich einplanen. Wenn Sie andere freie Tage vermeiden können, bevor Sie "Ja" sagen, haben Sie viel mehr zu tun (und die Chance, längere Flitterwochen zu verbringen!).

Sprechen Sie mit Ihrem Chef, bevor Sie etwas buchen

Wenn Sie in einer anstrengenden Jahreszeit nicht da sind, sprechen Sie mit Ihrem Chef über die Flitterwochen-Daten, die Sie in Betracht ziehen, bevor Sie Ihren Flug buchen. Versuchen Sie, den Startschuss zu geben, um Ihrem Kalender einen Urlaub hinzuzufügen, bevor Sie teure Einkäufe tätigen. Ihr Chef sollte Ihnen auch mitteilen können, ob es wichtige Projekte oder Ereignisse gibt, die Sie bei der Planung von Terminen berücksichtigen müssen. Sobald Sie die Genehmigung erhalten haben, stellen Sie eine formelle Urlaubsanfrage und buchen Sie diese Tickets!

Vergessen Sie nicht, andere anstehende Reisen zu berücksichtigen

Zusätzlich zu Ihrer Auszeit für die Flitterwochen planen Sie möglicherweise auch einige freie Tage für Dinge wie Ihre Brautdusche oder Ihre Junggesellenabschiedsfeier. Oder vielleicht haben Sie zwischen jetzt und dem großen Tag nicht-hochzeitsbezogene Reisepläne. Vergessen Sie auf keinen Fall, diese zu berücksichtigen, wenn Sie mit Ihrem Chef über freie Tage sprechen.

Betrachten Sie unbezahlte Freizeit

Wenn Ihre Ferientage Ihre Freizeit nicht abdecken und Sie unbezahlte Ferientage nehmen möchten, haben Sie keine Angst zu fragen. Fragen Sie nach, wie viel von Ihrem Gehalt für zusätzliche unbezahlte Urlaubstage angedockt werden würde, und überlegen Sie, ob es sich lohnt, ein bisschen weniger zu bezahlen, oder ob Sie jetzt lieber eine kürzere Hochzeitsreise machen und Urlaubstage für eine größere sparen möchten Reise später.

Geben Sie so viel Vorankündigung wie möglich

Während die meisten Chefs und Manager Ihnen gerne die gewünschten Tage für einen solchen besonderen Anlass zur Verfügung stellen, bemühen Sie sich, sie so früh wie möglich darüber zu informieren und die Möglichkeit zu bieten, die Besetzung oder den Zeitplan zu ändern, wenn dies erforderlich ist. Immerhin kehren Sie nach der Reise wieder zur Arbeit zurück. Es ist also immer gut, gut drauf loszufahren!

Wenn du. sind. Ihr eigener Boss, haben Sie einen Spielplan

Wenn Sie Freiberufler oder Berater sind, können Sie sich so viel Zeit nehmen, wie Sie möchten! Abgesehen davon, machen Sie einen soliden Plan, wie Sie Ihre Arbeit im Voraus erledigen und die Rechnungen bezahlen können. Das könnte mehr Zeit in Anspruch nehmen, bevor die Hochzeit beginnt, oder Geld beiseite legen, um Sie während Ihrer freien Tage zu versichern. Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden, dass Sie sich Zeit nehmen. Wenn Sie während einer längeren Abwesenheit jemanden brauchen, der Ihren Platz besetzt, sollten Sie einen vertrauenswürdigen Kollegen beauftragen, der Ihnen während Ihrer Flitterwochen zur Seite steht.

Mehr sehen:

Die 19 luxuriösesten All-Inclusive-Hochzeitsreise-Hotels der Welt

Die Top 100 Flitterwochen-Reiseziele

So erhalten Sie kostenlose Flitterwochen-Upgrades

UHR: Dieses Sandals Honeymoon Resort in Grenada ist das Vacay You und Your S.O. Brauchen