Hochzeit

Sollten Sie Kindern bei Ihrer Hochzeit erlauben? Folgendes müssen Sie wissen

Sollten Sie Kindern bei Ihrer Hochzeit erlauben? Folgendes müssen Sie wissen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihre Hochzeit "familienfreundlich" oder "nur für Erwachsene" sein wird? Es ist eine beunruhigende Frage für viele Bräute da draußen. Sie möchten Ihre Gäste nicht beleidigen, haben aber möglicherweise auch Bedenken hinsichtlich der Kinder, die an der Veranstaltung teilnehmen. Hier ist, was Sie wissen müssen, um mit der Situation umzugehen, ohne sich auf die schlechte Seite zu stellen.

Treffen Sie Ihre Entscheidung frühzeitig

Bevor Sie Ihre Hochzeitseinladungen schreiben, müssen Sie die Entscheidung treffen. Es ist ein Thema, das dazu neigt, Menschen zu trennen. Einer kürzlich durchgeführten Umfrage zufolge glauben 25% der Menschen, dass alle Gäste in der Lage sein sollten, Kinder zu einer Hochzeit mitzunehmen. Die Realität ist jedoch, dass die Unterbringung von Familien an Ihrem großen Tag schwieriger sein kann, als Sie sich vorstellen.

Es gibt einige Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. Zum einen können Kinder unvorhersehbar sein, und Sie müssen sich darauf verlassen, dass ihre Eltern die Kontrolle übernehmen. Sie müssen auch darüber nachdenken, wie sich die Anwesenheit von Kindern auf Ihr Budget auswirkt. Müssen Sie für die Veranstaltung eine Kinderkrippe oder ein Kindermädchen bezahlen? Finden Sie heraus, was für Sie und Ihre Pläne funktioniert.

Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich, dass die Verhängung eines umfassenden Verbots für Kinder bei Ihrer Hochzeit strafbar ist. Wenn Sie zufällig enge Familienmitglieder mit kleinen Kindern haben, finden sie diesen Schritt möglicherweise unangenehm und unhöflich. Sie sollten auch über die Unannehmlichkeiten nachdenken, die Ihren Gästen dadurch entstehen. Kinder müssen im Voraus eine Kinderbetreuung organisieren.

Erwägen Sie einen Kompromiss

Sind Sie kompromissbereit? Auch wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Hochzeit von Kindern überschwemmt wird, können Sie hier und da einige Ausnahmen machen. Zum Beispiel können Sie Kinder in Ihre Familien einladen, aber nicht die von Freunden. Auf diese Weise vermeiden Sie Ärger mit nahen Verwandten und haben dennoch nicht zu viele Kinder, die an der Hochzeit teilnehmen.

Alternativ können Sie einen engen Freund haben - sagen wir eine Brautjungfer -, die ein Kind hat. Es gibt keine schriftliche Regel, die besagt, dass Sie keine Ausnahme machen und ihnen erlauben dürfen, ihr Kind mitzubringen. Denken Sie daran, dass Ihre Entscheidung absolut keine Grauzonen enthalten sollte.

Machen Sie sich Ihre Erwartungen klar

Als Nächstes müssen Sie Ihre Gäste über Ihre Entscheidung informieren. Egal, was Sie herausgefunden haben, Sie müssen 100% klar darüber sein. Wie Sie diese Informationen bereitstellen, liegt bei Ihnen. Sie können es in Ihre Hochzeitseinladungen aufnehmen oder auf Ihrer Hochzeitsseite eine separate Seite dafür erstellen. Unabhängig davon, wie Sie die Informationen übermitteln, sollten Sie Folgendes angeben:

Ob Kinder eingeladen sind

Die wichtigste Information, die Sie mitteilen müssen, ist natürlich, ob Sie beschlossen haben, Kinder einzuladen. Wenn du bist nicht Seien Sie ehrlich und vermeiden Sie es, Ihre Gründe zu erklären. Dies ist Ihr Hochzeitstag und Sie haben das letzte Wort.

Welche Kinder sind eingeladen?

Wenn Sie einen Kompromiss eingehen und nur bestimmte Kinder einladen, sollten Sie Ihren Gästen mitteilen, welche kommen können. Beachten Sie, dass einige Gäste, d. H. Diejenigen, die keine Kinder mitbringen können, die Nachrichten möglicherweise nicht gut aufnehmen. Vorsichtig auftreten. Erklären Sie, dass Sie ein Gastlimit haben.

Was erwarten Sie von den Eltern?

Sie sollten die Eltern auch darüber informieren, was Sie von ihnen in Bezug auf die Pflege erwarten. Der Großteil dieser Aufgaben sollte nicht auf Ihre Schultern fallen. Lassen Sie jeden von ihnen wissen, dass sie während der gesamten Veranstaltung Verantwortung für ihre eigene Familie übernehmen müssen.

Speziell für Kinder geeignet

Wenn Sie jedoch entscheiden, dass Kinder zu Ihrer Hochzeit eingeladen werden, müssen Sie sich noch einem weiteren Rätsel stellen. Wie wirst du für sie sorgen? Die Chancen stehen gut, dass Sie Ihre Pläne anpassen müssen, um sicherzustellen, dass sie alles haben, was sie brauchen. In diesem Sinne sind hier einige Ideen, die Sie in Betracht ziehen können:

Anstellung eines Kinderanimateurs

Wenn es um Unterhaltungsmöglichkeiten geht, sollten Sie die Kinder in diese Entscheidung einbeziehen. Zum Beispiel könnten Sie einen Kinderanimateur als Vorgruppe für Ihre Hochzeitsband engagieren. Wenn Sie dies tun, werden die Kleinen früh müde. - #### Aktivitäten an Kindergedecken

Kleine Kinder haben notorisch kurze Aufmerksamkeitsspannen, was bedeutet, dass Sie ihnen während des Empfangs etwas zu tun geben müssen. Eine schnelle und einfache Lösung könnte darin bestehen, ihnen einige Aufgaben zu geben, wie z. B. Rätsel oder Malvorlagen. Sie können diese vor der Veranstaltung auf den Gedecken der Kinder platzieren.

Erstellen eines Kindermenüs

Möglicherweise haben Sie das schickste Fünf-Gänge-Menü für Ihre Hochzeitsgäste geplant. Aber was ist mit den Kindern, die teilnehmen? Die Chancen stehen gut, dass sie keine Fans von gehobenem Essen werden. Erstellen Sie mit Ihrem Catering-Team ein einfaches Kindermenü.

Kinderbetreuung organisieren

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Kinder während Ihrer Hochzeit beschäftigt sind, ist die Anmietung einer Kinderbetreuung oder eines Babysitters, um eine Gruppe von Kindern zu beaufsichtigen. Dieser Zusatz zu Ihrem Plan kostet zwar extra, könnte aber die Veranstaltung so stressfrei wie möglich gestalten. Stöbern Sie in der Umgebung, um den besten Service für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Fazit

Ob Sie Kindern bei Ihrer Hochzeit erlauben oder nicht, ist eine große Entscheidung. Es ist nicht etwas, das Sie leicht nehmen sollten. Sprechen Sie mit Ihrem Verlobten darüber und finden Sie heraus, was für Sie beide funktioniert. Solange Sie im Voraus planen und diese schwierige Entscheidung frühzeitig treffen, sollten Sie kein Problem damit haben, sich in diesem kniffligen Bereich der Hochzeitsetikette zurechtzufinden.



Bemerkungen:

  1. Cavan

    Sie haben sich geirrt, das ist offensichtlich.

  2. Pwyll

    Die genaue Antwort



Eine Nachricht schreiben