Hochzeit

5 Tipps, mit denen Sie feststellen können, wie viel Sie für ein Hochzeitsgeschenk ausgeben müssen

5 Tipps, mit denen Sie feststellen können, wie viel Sie für ein Hochzeitsgeschenk ausgeben müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Annehmen einer Hochzeitseinladung ist so ziemlich eine vertragliche Verpflichtung, dem glücklichen Paar ein Geschenk zu machen, und niemand möchte wie ein Geizhals aussehen, wenn die Geschenke geöffnet werden. Wenn Sie jedoch eine Hochzeitseinladung annehmen, müssen Sie auch die Kosten für Reise und Unterkunft übernehmen, was Ihr Budget erheblich belasten kann. Wie kann ein Gast all diese finanziellen Verpflichtungen in Einklang bringen und dem Paar ein großartiges Geschenk machen, ohne sein Budget zu sprengen? Hier sind fünf Tipps, die Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie viel Sie für ein Hochzeitsgeschenk ausgeben sollten.

1. Befolgen Sie die Tradition.

Die traditionelle Etikette besagt, dass Sie Ihre Ausgaben auf die geschätzten Kosten für das Hosting an der Rezeption stützen sollten. Der Planer Anthony Navarro von Liven It Up Events sagt: „Wenn Sie der Meinung sind, dass das Paar, das heiratet, bei seiner Hochzeit durchschnittlich 100 bis 150 US-Dollar pro Person ausgibt, sollte der Preis für Ihr Geschenk diesem Betrag entsprechen.“ Der Nachteil dieser Logik ist jedoch: Das heißt, wenn Sie der Meinung sind, dass das Paar 100 USD für Essen und Getränke pro Gast ausgibt, sollten Sie und Ihr Plus 200 USD für das Geschenk ausgeben.

2. Überlegen Sie, was Sie für Ihre Teilnahme ausgeben.

Natürlich sollten Sie nicht vergessen, dass Sie bereits einen hübschen Cent für die Hochzeit bezahlen - besonders, wenn es sich um eine Hochzeit in Ihrem Reiseziel handelt oder in der Hochsaison. "Sie zahlen wahrscheinlich für Unterkunft und sogar für Flüge. In dieser Situation ist es angemessen anzunehmen, dass Braut und Bräutigam sich bewusst sind, wie viel jeder bereits ausgibt", sagt Jason Reid, Mitbegründer und CEO von Giftagram, einer mobilen App Wenn Sie viel dafür ausgeben, um dort zu sein, können Sie Ihre Ausgaben für die Gegenwart reduzieren - Ihre Anwesenheit ist auch ein Geschenk!

3. Überlegen Sie, wie nah Sie dem Paar sind.

"Ein Hochzeitsgast sollte immer das geben, was er für den Anlass am besten hält, unter Berücksichtigung seines Budgets und seiner Nähe zum Ehepaar", sagt die Hochzeitsetikette-Expertin Sara Margulis, Mitbegründerin der Hochzeitsregistrierungs-Website Honeyfund. Der durchschnittliche Betrag für Hochzeitsgeschenke liegt bei 100 US-Dollar. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, und Sie können diesen Betrag erhöhen oder verringern, je nachdem, wie nahe Sie sich befinden. Wenn Sie dem Paar sehr nahe stehen oder mit ihm verwandt sind (und den Spielraum in Ihrem Budget haben), können Sie mehr als 100 USD pro Gast ausgeben (oder 200 USD von einem Paar). Wenn Sie nicht ganz so nah dran sind (oder der Pluspunkt sind, nicht der eingeladene Gast), können Sie sich für ein günstigeres Geschenk entscheiden oder einen geringeren Beitrag zum Kauf des Geschenks leisten.

Mehr sehen: 50 einzigartige Hochzeitsgeschenkideen für jeden Geldbeutel Ihrer Gäste

4. Wissen, wann Sie kein Geschenk geben müssen.

Während bei der Hochzeit und der Brautparty Geschenke erwartet werden, sollten Sie Ihr Budget erweitern, indem Sie sich daran erinnern, wann Sie keine mitbringen müssen. Zum Beispiel werden auf der Verlobungsfeier keine Geschenke erwartet (obwohl eine Karte, die dem Paar gratuliert, eine nette Geste ist!). Und wenn Sie viel Zeit oder Geld in die Hochzeit gesteckt haben, z. B. um die Brautparty zu hosten oder als Maskenbildner der Braut am Hochzeitstag zu fungieren, müssen Sie auch nichts für ein Geschenk ausgeben. Indem Sie nur Geschenke zu Veranstaltungen bringen, bei denen sie erwartet werden, wird das Geld, das Sie ausgeben müssen, viel weiter gehen.

5. Geben Sie nur das aus, was Sie sich leisten können.

Es scheint einfach zu sein, aber dies ist erwähnenswert: Beschränken Sie Ihre Investition auf das, was Sie sich tatsächlich leisten können, auch wenn es weniger ist, als es die Etikette vorschlägt. Wenn Sie keinen Artikel finden, der Ihrem Budget entspricht, sollten Sie ein paar kleinere Artikel kaufen, um den für Sie passenden Betrag zu erhalten. (Es ist auch eine großartige Möglichkeit, dem Paar zu helfen, sein Haus mit Gegenständen zu füllen, die oft übersehen werden, z. B. Messlöffel oder Schneidebretter.) Das Ehepaar möchte, dass Sie dort sind, um mit ihnen zu feiern. Geben Sie Ihrem Budget also den Vorrang, um dies zu erreichen - auch wenn dies ein kleineres Geschenk bedeutet, mit dem Sie die Kosten für das Hotelzimmer decken können.